STARTBL(O)CK

Der STARTBL(O)CK funktioniert wie ein Navigations-System für planlose Jugendliche und führt sie sicher zum gewünschten Ziel: dem individuell passenden Beruf für jeden Einzelnen. „Probieren geht über Studieren“, heißt es doch und deshalb steht auf diesem Weg die Praxis im Vordergrund.

Mit dem Projekt STARTB(L)OCK wollen wir jungen Menschen helfen ihre eigene berufliche Richtung zu finden. Vor allem im kreativen Bereich können sie viele Dinge ausprobieren und dabei herausfinden, was sie schaffen und woran sie Spaß haben. Hier gibt es die Möglichkeit, die eigene Kreation umzusetzen und später tatsächlich in den Händen zu halten. Hier wird noch angepackt! Nicht nur virtuell, sondern professionell!

Es gibt kein langweiliges Praktikum mit Kopieren und Kaffeekochen, sondern reelle Aufträge sind abzuwickeln. Im STARTB(L)OCK hat keiner das Gefühl, in einer nutzlosen „ABM“-Maßnahme zu stecken. Die Resonanz eines zufriedenen Kunden und den Stolz der “Macher” kann kein Bewerbertraining vermitteln. Nicht im Ansatz! Bei uns lernen die jungen Leute, wie wichtig jedes einzelne Glied in der Kette ist und dass ein Bemühen immer belohnt wird.

Verfasst von: Ina von Allwörden